Donnerstag, 3. August 2017

Johannisbeer-Pudding-Schnecken

Johannisbeer-Pudding-Schnecken 

 
Guten Morgen ihr Lieben,
hatte noch ein Schälchen Johannisbeeren daheim und hab überlegt, was ich mit ihnen backen könnte. Dabe sind diese leckeren Johannisbeer-Pudding-Schnecken entstanden
auch diese passen super in mein Weigt Watchers Programm
Johannisbeer-Pudding-Schnecken 20 Stück

 
 
Zutaten Hefeteig:
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 50g Zucker
  • 125 ml lauwarme Mich (1,5%)
  • 350g Mehl
  • 50g Butter (Halbfett Margariene)
  • 1 Priese Salz
Zutaten Pudding:
  • 2 Päckchen Puddingpulver
  • 80g Zucker (Xucker light)
  • 500ml Milch (0,3% )

  • 200g frische Johannisbeeren
Zubereitung:
  • Puddingpulver nach Packungsanweisung zubereiten. In eine Schüssel füllen und etwas auskühlen lassen.
  • Zubereitung Hefeteig:
  • Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Milch auflösen und 10 Min quellen lassen.
  • Mehlvund Salz in eine Rührschüssel geben und die Hefemilch hinengießen lassen.
  • Butter (Halbfett Margariene) schmelzen. Bitte nur handwarm, da sonst die Hefe abstirbt. Die flüssige Butter ebenfalls in die Rührschüssel geben.
  • Den Teig unterschlagen und so lange schlagen lassen, bis ein glatter Teig entsteht. Sollte er noch etwas zu trocken sein, könnt Ihr schluckweise noch lauwarmes Wasser dazugeben.
  • Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheitzen.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmal durchkneten. Danach den Teig zu einem Rechteck von 50cm x 30cm ausrollen.
  • Pudding durch ein Haarsieb streichen und auf die Teigplatte verstreichen, dabei am Rand 1cm frei lassen.
  • Die Johannisbeeren waschen und zupfen. Danach ebenfalls auf dem Puding verteilen.
  • Den Teig von der langen Seite zu einer Rolle aufrollen.
  • Nun den Teig in 20 Scheiben schneiden und mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ich habe dafür zwei Bleche gebraucht.
  • Die Schnecken nun nochmals 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  • Danach werden die Schneckchen 20-30 Minuten golbraun gebacken.
  • Nach dem Backen auf ein Auskühlgitter legen.
Wer möchte, kann die Stückchen noch mit einer Puterzuckerglasur bestreichen.
Ich hoffe euch gefällt mein Rezept und probiert es aus
 
Eure Heidi
Kommentar veröffentlichen