Freitag, 28. August 2015

Blätterteig Apfelrosen

Apfel Rosen



Guten Morgen,
mit dem langsamen Beginn der Apfelzeit mein erstes und schnelles Apfelrezept. Apfelrosen mit Blätterteig.






Zutaten für 12 Apfelrosen
2x fertiger Blätterteig
4 große rote Äpfel
200g Aprikosen Marmelade
50g brauner Zucker
1EL Zimmt
Saft einer Zitrone




Zubereitung:
  • Äpfel waschen und halbieren.
  • Kerngehäuse entfernen
  • Apfelhälfte auf die Schnittfläche legen und von der Stielseite, feine Scheiben abschneiden. (2mm dick, max.)
  • Apfelscheiben, in eine große Schüssel mit Wasser gefüllt, reinlegen.
  • Saft von einer Zitrone dazu geben, damit die Apfelscheiben nicht braun werden.
  • Die Schüssel 7 Minuten in die Mikrowelle geben. So werden die Apfelscheiben biegsam und brechen später beim Rollen nicht.
  • Blätterteig ausrollen und senkrecht jeden Blätterteig in sechs gleich große Streifen schneiden.
  • Aprikosenmarmelade mit Zimt und Zucker leicht erwärmen, bis sie sich verflüssigt hat.
  • Den kompletten Blätterteig, großzügig mit der Marmelade bestreichen.
  • Backofen auf 200°C Ober.-und Unterhitze vorheizen.
  • Nun die Apfelscheiben mit der Schale nach oben, auf den Blätterteig legen. So, dass die Hälfte der lange Seite des Streifens, bedeckt ist. 
  • Die andere Hälfte darüber klappen und aufrollen. So entsteht oben eine Rose.
  • Die Rosen in ein GUT GEFETTETES MUFFINBLECH geben. 
  • Die Apfelrosen, müssen jetzt noch 30-40 Minuten backen.

Viel Spass beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken.
Eure Heidi
Kommentar veröffentlichen