Sonntag, 13. September 2015

Nuss Biskuit

Nuss Biskuit

Einen wunderschönen Sonntag Euch allen. Einige haben sich das Rezept von meinem Haselnussbiskuit gewünscht.
Haselnuss-Biskuit





Zutaten:




  • 7 Eiweiß
  • 125g Zucker
  • 1 Priese Salz
  • 7 Eigelb
  • 60g Zucker
  • 1 Priese Salz
  • 150g Mehl
  • 75g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Zimt
  • Schale einer 1/2 Bioorange
  • 1 TL Vanillearoma

Zubereitung:

  • Ofen auf 185°C Umluft vorheizen.
  • 26er Springform mit Backpapier auslegen.
  • Haselnüsse ind einer Pfanne leicht anrösten, bis sie gold gelb sind. Umfüllen in eine Schale, damit sie schnell auskühlen.
  • Eier in zwei Rührschüsseln trennen.
  • Zum Eiweiß, die Priese Salz zugeben und in der Küchenmaschine anschlagen. Nach und nach 125g Zucker zugeben und alles steif schlagen lassen.
  • Eiweiß auf die Seite stellen. Schneebesen braucht nicht gewechselt werden.
  • Eigelb, 60g Zucker und die Priese Salz, weißgelb aufschlagen.
  • In der Zwischenzeit, solang das Eigelb aufschlägt, kann man die restlichen Zutaten in eine Schüssel Mischen.
  • Sobald das Eigelb aufgeschlagen ist, mischen wir das Eiweiß in drei Etappen unter das Eigelb.
  • Nun das Mehl mit den Mandeln wieder in drei Etappen unter die Eimasse heben, ganz vorsichtig.
  • Wenn alles gut miteinander vermengt ist, könnt Ihr den Teig in die Springform geben. Oben glatt streichen.
  • Der Biskuit muss jetzt 30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen auf ein Auskühkgitter stellen und erst nach dem auskühlen aus der Springform holen.
Das schöne an dem Rezept, man kann die Nüsse beliebig austauschen. Z.B: Mandeln oder Wahlnüsse.
Ich hoffe Euch gefällt das Rezept und backt es nach.
Eure Heidi „heart“-Emoticon
Kommentar veröffentlichen