Donnerstag, 19. Januar 2017

New York Cheescake mit Heidelbeeren


New York Cheescake mit Heidelbeeren


Hallo Ihr Lieben,
lezte Woche war ich bei einer guten Freundin zum Geburtstag eingeladen und sie wüschte sich einen New York Cheeskake. Da sie aber Brombeerkompott dazu reichte machte ich zei Kuchen. Einen für mich mit Heidelbeeren und einen für sie ohne Topping. 
Hier noch das Rezept dazu.





New York Cheescake mit Heidelbeeren
Zutaten:
1 Packung Hobbits Kekse von Brandt
80 g geschmolzene Butter
1 Priese Salz
600g Doppelrahmfrischkäse
1 Becher Cremé Fraiche
Schale einer Biozitrone
2 Päckchen Vanillezucker
80g Zucker
500g Heidelbeeren


Zubereitung:
  • Kekse in einem Mixer fein zermahlen oder in einem Gefrierbeutel mit dem Wellholz zerkleinern.
  • Zerlassene Butter und Salz mit den Keksbröseln vermischen und in eine gefettete Springform geben und am Boden festdrücken.
  • 30 Minuten kalt stellen.
  • Backofen auf 150°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Frischkäse, Cremé Fraiche, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale bei niedriger Stufe kurz verrühren. Nach und nach die Eier vorsichtig unterrühren. 
  • In ein tiefes backblech 2cm Wasser einfüllen. Ein Kuchengitter auf das Blech stellen und darauf achten, dass das Kuchengitter nicht mit Wasser bedeckt ist.
  • Die Creme auf den gekühlten Boden geben und auf das Kuchengitter stellen.
  • Das Backblech in das untere Drittel schieben und 60-70 Minuten backen.
  • Den Ofen wärend des Backens nicht öffnen, damit die Feuchte Luft im Ofen bleibt.
  • Nach dem Backen den Kuchen handwarm abkühlen lassen und dann für mind. 8 Stunden kühlen.
  • Nach dem Kühlen erst den Springformrand ablösen.
  • Vor dem Servieren die Heidelbeeren darauf geben. Wer mag kann unter die Heidelbeeren noch etwas Marmelade geben, dann bleiben sie besser haften.

Ich hoffe Euch gefällt mein Rezept und backt diesen Kuchen vlt. mal nach.
Eure Heidi <3
Kommentar veröffentlichen