Montag, 18. April 2016

Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen


Hallo ihr Lieben,

am Freitag hatte ich lust auf einen frischen Kuchen mit Erdbeeren und einem lockeren Biskuit. Da ich im Moment ja auf Gluten verzichte, Habe ich rum experimentiert und dabei kam ein super leckere Biskuit raus. Er ist weder trocken noch klotzig sondern super luftig und locker.





Glutenfreier Biskuitboden

Zutaten 26er Springform
6 Eier (M)
100g Zucker
125g Schär Mehlmix für Kekse ( wahlweise geht auch 150g Stärke)
20g Vanillezucker

Zubereitung:
Backofen auf 175°C Ober und Unterhitze vorheizen.
Eier mit einer priese Salz, dem Zucker und Vanillezucker, 7-10 Minuten aufschlagen bis die Eimasse eine weißkremige Konsistenz hat.
Dann das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform einfüllen und für 30-40 Minuten backen. Den Kuchen in der Springform auskühlen lassen.



Butterkrem:
Zutaten:
2 Eiweiß von frischen Eiern (L)
100g Zucker
150g weiche Butter
Zubereitung:
Eiweiß mit Zucker über einem Wasserbad anschlagen, bis sich der zucker aufgelöst hat. Am Besten mit den Fingern testen.
Das warme Eiweiß in eine Rührschüssel geben und aufschlagen.
Die Butter Stückchenweise dazugeben und solange weiter schlagen, bis eine kremige Masse entstanden ist.
Biskuite aus der Springform lösen und bei belieben quer durchschneiden. Habe das auch gemacht und die andere Hälfte eingefroren.
Den Boden und den Ran mit Butterkrem einstreichen.
Erdbeeren waschen, putzen und auf dem Kuchen verteilen. den Rand kann man dann mit Mandeln oder mit weißen Schokosplittern verziehren.
Ich hoffe Euch gefällt mein Rezept und probiert es aus.
Eure Heidi
Kommentar veröffentlichen