Mittwoch, 25. November 2015

Schokoladen-Brotlaibchen

Schokoladen-Brotlaibchen



Ein weiteres leckeres Weihnachtsgebäck aus meiner Backstube, dass ich euch nicht vorenthalten möchte.





Zutaten für ca 60 Laibchen
3 Eier
100g gemahlene Mandeln
100g gemahlene Haselnüsse
100g Kokosflocken
60g Mehl
2cl Amaretto
150g Puderzucker
150g geriebene Zartbitterschokolade
1 EL Vanillezucker
1 TL Zimt

50g Puderzucker zum wälzen



Zubereitung:
  • Eier schaumig schlagen.
  • Puderzucker langsam dazurieseln lassen und unterschlagen.
  • Mehl, Nüsse, Schokolade, Vanillezucker und Zimt miteinander vermengen und unter die Eimasse rühren.
  • Zum Schluss noch den Amaretto dazu gießen.
  • Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • 50g Puderzucker zum Wälzen in eine kleine Schüssel geben.
  • mit einem Teelöffel kleine Portionen Teig abstechen und im Puderzucker wälzen.
  • Dann den Teig zur Kugel formen und auf ein Backblech, mit Backpapier ausgelegt, setzen. 
  • In vielen Rezepten steht mit feuchten Händen den Teig zu Kugeln formen und dann in Puderzucker wälzen, aber das ist echt ne klebrige Angelegenheit.
  • Die Brotlaibchen nun für 15-20 Minuten backen.

Die Plätzchen sind wirklich sehr lecker. Damit sie nicht hart werden, sollten sie in eine Keksdose gegeben werden und trocken lagern. Sie halten sich für vier Wochen.
Hoffe euch gefällt mein Rezept und probiert es aus.
Eure Heidi „heart“-Emoticon
Kommentar veröffentlichen